Erwin Sattler Standuhr Troja Lunaris M

 105.000,00 inkl. 19% MwSt.

Artikelnummer: Tro_Lun_M_schwarz_kass_röm Kategorien: ,

Beschreibung

Troja Lunaris M

Einer griechischen Sage nach wurde die antike, kleinasiatische Stadt Troja durch griechische Krieger überlistet. Im Bauch eines hölzernen Pferdes versteckt, gelangten sie unentdeckt hinter die befestigten Stadtmauern und eroberten nach dieser geschickten Täuschung die Stadt. Die Präzisionspendeluhr Troja 16 M verdankt ihren Namen diesem historischen Vorbild, denn ihr Korpus hält auch ein paar Geheimnisse bereit.
Im Gehäusesockel ist ein Tresor untergebracht, der für verschiedene Schätze Raum bietet. Um die gewonnene Tiefe zu nutzen, sind zudem 16 ferngesteuert ausfahrbare Uhrenbeweger im hinteren Teil des Gehäuses untergebracht. Zusammen mit dem Technologie-Partner Beluwo® entwickelte die Manufaktur neue, große Armbanduhraufnahmen, die ausreichend Platz bieten für größere Zeitmesser. Jede Einheit ist mit einem eigenen Präzisionsmotor ausgestattet und kann über die integrierte Tastatur mit Display oder die USB-Schnittstelle einzeln programmiert werden. Die Troja 16 M ist ausgestattet mit dem außergewöhnlichen Uhrwerk der Classica Secunda 1995, deren versilbertes Zifferblatt die Wertigkeit der in liebevoller Handarbeit gefertigten, bombierten Zeiger unterstreicht. Das Pendel bewirkt mit seiner stattlichen Länge von ca. einem Meter ein elegantes und zugleich beruhigendes Schwingen im Sekundentakt.
Die Troja ist mit vier verschiedenen Uhrwerken erhältlich:
Troja 16 M mit dem Uhrwerk der Classica Secunda 1995, Troja Lunaris M mit dem Uhrwerk der Secunda Lunaris, Troja Sonata M mit dem Uhrwerk der Secunda Sonata Troja, Opus Temporis mit dem Uhrwerk der Opus Temporis.

Technische Daten

  • Gehäuse: Höhe: 218 cm, Breite: 48 cm, (Uhrenbeweger ausgefahren 70 cm), Tiefe: 39 cm erfordert eine Wandbefestigung auf Höhe des Zifferblatts
  • Gläser: Mineralglas
  • Uhrwerk: Sattler Kaliber 1915
  • Gangdauer: 30 Tage
  • Antrieb: Gewicht Gehwerk 4.200 g an loser Rolle
  • Schlagzahl 3600/h = 60/min
  • Gangregler: Invarpendel Ø 12 mm, Temperatur- und Luftdruckkompensation durch 5 Aneroiddosen mit Anzeige des Luftdrucks in mm/Hg
  • Kugellager: 11 Präzisionskugellager
  • Rubine: 6 in verschraubten Chatons, 2 Achat-Ankerpaletten
  • Zifferblatt: versilbert, handbemalte Mondscheibe, Durchbruch im Sekundenkreis, sichtbare Hemmung (Graham), Anzeige von Datum und Wochentag
  • Sockel: Gehäusesockel mit Tresor
  • Beweger: 16 Präzisionsuhrenbeweger, seitlich ausfahrbar, einzeln programmierbar über integrierte Tastatur mit Display oder USB-Schnittstelle